Als Kunstmaler bin ich seit vielen Jahren mit Wandgestaltungen beschäftigt und mit der Restaurierung des Lautlinger Schulhauses und der Umgestaltung zur Galerie für Wandgestaltungstechniken erfüllen wir uns einen lang gehegten Traum.
Atelier Lotus wird am 29. September 2007 nach über 5-jähriger Umbauphase eröffnet.

Im Vordergrund der Arbeiten steht die Farbgestaltung. Die künstlerische Gestaltung von Wänden und Decken geht weit über die heute gebräuchliche Wischtechnik hinaus. Von Farbverläufen, diversen Pinseltechniken, eingearbeiteten Motiven, Schablonenzeichnungen und Originalmalereien ist alles möglich, was zur optimalen Gestaltung und Nutzung von Räumlichkeiten beiträgt. Auch Wandgestaltungen im Außenbereich sowie Wandmalereien werden in verschiedenen Techniken angeboten. Schwimmbadmalereien können ebenso angeboten werden.

Als natürliche Farbsysteme kommen Kaseinleimfarben und Silikatfarben zur Anwendung.

Atelier Lotus stellt die zum Einsatz kommenden Frischleim-Kaseinfarben ausschließlich selbst her. Diese Farben fanden schon in der Antike Verwendung, z.B bei den Wandmalereien von Pompeji. Sie sind natürlich, wasserunlöslich und werden bei Malereien deckend oder lasierend aufgetragen. Mit alkali-echten Pigmenten, der sog. Fresko-Palette, reflektieren diese Farben durch den hohen Marmorkalkanteil Licht auf leuchtende Weise.

Silikatfarben sind Farben auf Wasserglasbasis. Das Prinzip der Silikattechnik beruht auf der Verkieselung des Bindemittels mit dem vorhandenen Quarz in natürlichen mineralischen Untergründen. Atelier Lotus verwendet Silikatfarben, z.B. für Fassadenmalereien.
In Kooperation mit der Firma Keim, der ältesten bekannten Silikatfarbenfabrik, wurde im Jahr 2005 mit Silikatfarben über 200 m⊃2; Sonnenaufgang als Hintergrund für die permanente Krippenausstellung des Claretiner-Klosters in 78549 Spaichingen auf dem Dreifaltigkeitsberg gemalt.

Atelier Lotus arbeitet auch in Relief. Hierbei können Wände dreidimensional plastisch gestaltet werden, aber auch Gemälde werden in Relief ausgearbeitet. Ein schönes Beispiel über diese Art der Arbeit ist in den neuen Räumen der Firma Hoch- und Tiefbau Graf in 72469 Meßstetten-Hossingen zu sehen. Neben der Hintergrund-gestaltung mit Kaseinleimfarben wurden bis zu 50 kg schwere Fossilien in Relief platziert.

Atelier Lotus beschäftigt sich seit langem auch mit der Untergrundgestaltung, damit sich die natürlichen Farbsysteme auch mit einem natürlichen Untergrund verbinden können. So wird die optimale Wirkung für das Raumklima erreicht. Betrachtet man die Zunahme der Allergien in Deutschland, so wird der Aspekt des gesunden Wohnklimas immer wichtiger werden. Die Verwendung von hauptsächlich natürlichen Materialien im Hinblick auf eine gesunde und gesund erhaltende Umgebung ist der Grundgedanke der Arbeiten, die Atelier Lotus anbietet. Eine baubiologische Beratung ist jederzeit möglich.

Die Materialien gehen vom mineralischen Streichputz, der mit der Bürste aufgetragen wird und sehr geeignet für Renovierungen ist über (Denkmal-) Kalkputz, Spachtel auf Sumpfkalk- und Marmorbasis bis zu Lehm in allen seinen Formen. Farbige Lehmputze sind ebenso möglich wie glatte oder strukturierte Oberflächen z.B. mit einem sehr hohen dekorativen Strohanteil.

Atelier Lotus ist Handwerkerpartner der Firma Claytec, der größten Lehmbaufirma in Deutschland.

Eine wunderbare Arbeit in Lehm wurde mit der Komplettgestaltung des Landgasthof „Untere Mühle“ in 72479 Straßberg realisiert. Hier wurden u.a. Lampen gestaltet, komplette Wände mit einer speziellen Technik auf alt bearbeitet und vieles andere mehr.

Atelier Lotus führt sowohl großflächige als auch kleinere Arbeiten durch, gestaltet auch gerne Wohnräume und dergleichen. Atelier Lotus arbeitet überregional im gesamten süddeutschen Raum.